Du suchst eine zuverlässige Hebamme? Schön, dass du mich kennenlernen möchtest.


Werdende und frisch gebackene Familien zu betreuen, ist wunderbar. So bin ich als freiberufliche Hebamme in Rheine und im Umkreis von rund 20 km unterwegs, um euch während der Schwangerschaft und nach der Geburt zu unterstützen.

Ich bin Teil der Hebammenpraxis "Bauchgeflüster" in Rheine, Humboldtplatz 22. Dort werden auch unsere Termine während der Schwangerschaft stattfinden. Meine Praxiszeiten sind Montagvormittag von 9.00 bis 12.00 Uhr sowie Dienstagnachmittag von 14.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung. Dein Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, dich für Hebammenbesuche freizustellen. Als Nachweis stelle ich dir gerne eine Bescheinigung aus.

Für die Geburt eures Babys kannst du dich in die fürsorglichen Hände meiner Kolleginnen im Krankenhaus begeben. Da ich keine Beleghebamme bin, werde ich bei der Geburt nicht dabei sein. Doch gleich nach eurem Krankenhausaufenthalt bin ich dann gerne wieder während des Wochenbetts in Form von Hausbesuchen für euch da.

Zudem biete ich verschiedene Kurse an.
 

Warum bin ich Hebamme?

Ich habe das Glück, jeden Tag neue (werdende) Mamas kennenzulernen. Der persönliche und so intensive Kontakt mit ihnen und ihren Babys liegt mir sehr am Herzen.



Mein Herz tanzt, wenn ich Babys sehe.

Zugegeben, ich bin noch jung und habe bis dato selbst keine Kinder. Aber Tatsache ist auch, dass ich meiner Hebammentätigkeit leidenschaftlich und gewissenhaft bereits seit fünf Jahren nachgehe. Umfangreiche Weiterbildungen bestätigen mein Fachwissen und ich bin dankbar, dieses jeden Tag in vielfältigen Situationen anwenden zu können. Jene Mamas, die ich betreuen darf, bestätigen mir große Einsatzbereitschaft und kurzfristige Hilfestellungen, darauf bin ich stolz.


Kurseangebot ansehen Kontaktaufnahme

Weitere Informationen über mich

Beruflicher Werdegang
2005 - 2010: Emslandgymnasium Rheine
2011: bewusste Entscheidung zum Wechsel auf die Josef-Pieper-Schule Rheine, um dem doppelten Abiturjahrgang 2013 aus dem Weg zu gehen. So waren meine erhofften Chancen auf einen Ausbildungsplatz zur Hebamme optimal.
2011 - 2012: Fachabitur im Sozial- und Gesundheitswesen
2012 - 2015: Ausbildung zur Hebamme in Paderborn
Fort- und Weiterbildungen
Mir ist es sehr wichtig, meine Arbeit an dem aktuellen wissenschaftlichen Stand auszurichten. Um dies zu ermöglichen, nehme ich regelmäßig an Fortbildungen teil.
Beispiele für absolvierte Weiterbildungen:
2015: Indische Babymassage nach Frédérick Leboyer
2016: Kangatraining in Wien
2017: K-Active Taping
2017: Akupunktur
2019: Trageberatung in Düsseldorf
Meine Kooperationspartner
Um dich jederzeit kompetent auf allen Gebieten versorgen zu können, arbeite ich mit verschiedenen Fachleuten zusammen. Gerne stelle ich einen Kontakt zu Experten her, die sich deinen individuellen Fragestellungen annehmen.